x

Beckenboden-Fachfrau Schwangerschaft / Rückbildung nach dem BeBo® Konzept

Zertifizierte Beckenboden-Fachfrau Schwangerschaft / Rückbildung

Ausbildung für die Leitung von Beckenbodenkursen in der Schwangerschaft und Rückbildung

Sicherheit und Kompetenz im Umgang mit Frauen vor und nach der Geburt. Anatomie, spezifische Trainings- und Bewegungslehre, Trainingsempfehlungen, breites Repertoire an Tipps und Übungen.

Bewegung und Entspannung – die Zeit vor und nach der Geburt

Möchten Sie mehr Sicherheit und Kompetenz im Umgang mit Frauen vor und nach der Geburt erlangen? Die Weiterbildungsreihe (Modul 4, 5 und 6) bietet eine gezielte Vertiefung dazu. 

Sie als Beckenboden-Kursleiterinnen werden fit, um den Frauen kompetent und mit Feingefühl auf dem Weg während der Schwangerschaft bis nach der Geburt zur Seite zu stehen.

Modul 4 – der Beckenboden in der Schwangerschaft und in der Geburtsvorbereitung

Die Teilnehmerinnen… 

  • vertiefen ihre Kenntnisse zu Anatomie, Funktionen und Aufgaben des Beckenbodens in der Zeit der Schwangerschaft, der Geburt und Zeit der Rückbildung.
  • kennen die Veränderungen und Beschwerden während der Schwangerschaft und mögliche Tipps zur Selbsthilfe.
  • kennen sinnvolle Beckenboden-Übungen für die werdende Mutter.
  • kennen ein zielgerichtetes Trainingskonzept in der Schwangerschaft mit Integration des Beckenbodens.
  • kennen die Grundbausteine eines Geburtsvorbereitungskurses mit Schwerpunkt Beckenboden.
  • vertiefen ihre Kenntnisse zur Vorbereitung des Beckenbodens auf die Geburt: Übungen zum Loslassen, Atmung, Haltungen, Dammvorbereitung.
  • sind in der Lage, die Möglichkeiten für beckenbodenschonendes Verhalten während Schwangerschaft und Geburt den Frauen aufzuzeigen.

Modul 5 – der Beckenboden im Wochenbett und in der Rückbildung

Die Teilnehmerinnen…

  • kennen ein beckenbodenspezifisches Rückbildungskonzept für das frühe und späte Wochenbett.
  • kennen sinnvolle Übungen nach der Geburt individuell für jede Frau.
  • kennen Tipps für den beckenbodenfreundlichen Alltag mit Kind.
  • sind in der Lage ein Trainingskonzept für die Rückbildung mit Integration des Beckenbodens aufzustellen und umzusetzen.
  • vertiefen die Kenntnisse zum Thema Bauchmuskeltraining und Behandlung der Rectusdiastase.
  • erweitern ihr Übungsrepertoire für den Beckenboden und den ganzen Körper.
  • erarbeiten Leitlinien für Trainingsaufbau im ersten Jahr nach der Geburt.

Modul 6 – Umsetzung der Theorie in die Praxis / Fallbeispiele / erweiterter Übungsfundus / Abschluss zur zert. Beckenboden-Fachfrau Schwangerschaft/Rückbildung

Die Teilnehmerinnen…

  • sind in der Lage die Theorie von Modul 4 und 5 in die Praxis umzusetzen.
  • erweitern Ihren Fundus an sinnvollen Beckenboden- und Ganzkörperübungen für werdende Mütter.
  • können anhand von ausgesuchten Fallbeispielen Pathologien rund um das Thema Beckenboden in der Schwangerschaft / Rückbildung mit geeigneten Übungen verbessern.

Die Kurskosten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Termin.

Hier kommen Sie zur Übersicht der Termine in Deutschland.

6 Tage / 54 UE /54 FP

Selbststudium: 20 UE

Trainingsplanung und -durchführung: 15 UE

Kursleitung: Stefanie Bergmayr, Elske Rasenack

Modul 1, Modul 2 (der weibliche Beckenboden) und Modul 3 der Grundausbildung.

Die abgeschlossene Grundausbildung (Modul 1 – 3) ist auch Grundvoraussetzung für die BeBo® Lizenz.

Mit dem Abschluss der Weiterbildung erlangen Sie das Zertifikat Beckenboden-Fachfrau Schwangerschaft/Rückbildung und sind befähigt Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik nach dem BeBo® Konzept durchzuführen.

Zertifizierte BeBo®-Kursleiterinnen mit BeBo® Lizenz erlangen mit dem Abschluss das Zertifikat BeBo®-Fachfrau Schwangerschaft/Rückbildung und werden auf unserer Website www.beckenboden.com gelistet.

Der Abschluss befähigt nicht, Weiterbildungen zu leiten.

Die Komplettabsolvierung der Weiterbildung zur BeBo®-Fachfrau Schwangerschaft/Rückbildung erfüllt aufgrund der 3 Module für 3 Jahre die Fortbildungspflicht bei BeBo®. Beginn der Anerkennung im Jahr des Kursbesuches.

BeBo® ist ein geschützter Name und darf nur von den Kursleiter/-innen beansprucht werden, die mit BeBo® eine Lizenzvereinbarung abgeschlossen haben.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen