Dos and Donts im Pilates-Training

Inhalt

Im Pilates-Training ist die Kraft aus der Mitte mit einem gut funktionierendem, elastischen Beckenboden ein zentrales Thema. Können die Trainierenden den Beckenboden ansteuern? Erkennen Sie, ob Ihre Teilnehmer den Beckenboden bei der Übung integrieren? Gibt es Positionen, die vorteilhaft und/oder weniger empfehlenswert sind?

In diesem Workshop lernen Sie, Ihre Teilnehmer ihrem Trainings-Level entsprechend korrekt anzuleiten, zu korrigieren und individuelle Positionen anzuwenden, sei dies für das Einzel- oder Gruppentraining. Sie werden viele verschiedene Übungsideen und Variationen mit nach Hause nehmen können.

Ziele

Sie lernen sinnvolles Unterrichten wie das korrekte Anleiten und Korrigieren im Pilates-Training. Sie erkennen, ob der Beckenboden angesteuert ist und aktiviert bleibt während der Übung. Sie erhalten Übungsideen und Variationen für Einzel- oder Gruppentraining.

Voraussetzung

Grundkenntnisse in Pilates- oder Rückentraining, Grundkenntnisse in Beckenbodentraining (BeBo® Modul I von Vorteil)

Kursleitung

Claudia Vögelin

Nummer WS12.20
Workshop Dos and Donts im Pilates-Training
Dauer 1 Tag(e) - 1 Modul
Datum 22.11.2020 – 22.11.2020
Zeit 09:00 – 17:00
Preis CHF 255.00
Ort Uster/ZH, Benevita
Neuwiesenstrasse 9a
8610 Uster
Kontakt BeBo® Verlag & Training GmbH
Haldenstrasse 9
8124 Maur
Tel. 044 312 30 77
www.beckenboden.com
E-Mail kursadministration@beckenboden.com
Anmeldeschluss 20.11.2020 23:55
Status Für Anmeldungen geöffnet
 


Änderungen von Kursstandorten und Referenten sind vorbehalten.

fitdankbaby
mddoctors
Hebammenpraxis Zürich
BeBo DVD