Palpation des Beckenbodens und Biofeedbackbehandlung

Inhalt

Um das Biofeedback anzuwenden, ist die vorherige Palpation des Beckenbodens wichtig und unerlässlich. Die Palpation gibt eine klare Rückmeldung, ob der Beckenboden korrekt aktiviert werden kann und wie die aktuelle Muskelkraft des Beckenbodens ist. Falsche Spannungsmuster können durch die Palpation erkannt werden.

Diese Informationen aus der Palpation sind die Grundlagen für die Biofeedbackbehandlung und helfen den gewünschten Erfolg zu erreichen. Das Biofeedback soll in Rückenlage und in bestimmten Alltagssituationen angewendet werden.

Ziel

In einem geschützten Rahmen die Palpation als Selbsterfahrung spüren und diese bei beruflicher Qualifikation anwenden können.

Das Biofeedback instruieren, anwenden und gezielt in Alltagsaktivitäten integrieren.

Voraussetzung

Fachkurs Biofeedback und Elektrostimulation – Theorie, Indikation und Praxis

Beckenboden-Therapeut

Kursleitung

Michaela Huber

Nummer FS1b.19
Workshop Palpation des Beckenbodens und Biofeedbackbehandlung
Dauer 1 Tag(e) - 1 Modul
Datum 16.03.2019 – 16.03.2019
Preis CHF 150.00
Ort Uster, Physiotherapie Uschter
Winterthurerstrasse 18a
8610 Uster
Kontakt BeBo Verlag & Training GmbH
Haldenstrasse 9
8124 Maur
Tel. 044 312 30 77
www.beckenboden.com
E-Mail kursadministration@beckenboden.com
Anmeldeschluss 14.03.2019 23:55
Status Garantierte Durchführung
 


PROGRAMM 2019
» jetzt anmelden!

BeBo Ausbildungsbrochüre 2019

Kontakt

Bei Fragen und für weitere Informationen kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns!

 
 
 
 
epi-no

Granufink Femina
Granufink Prosta forte

! NEU ! Folgen Sie uns:

Instagram
fitdankbaby
mddoctors
Hebammenpraxis Zürich
Sanello