Der Frühling ist da – und mit ihm die Gartenarbeiten

01.06.2017

Das Bücken, Jäten, schwere Erde schleppen… ist nicht nur für den Rücken und die Gelenke belastend, sondern auch für den Beckenboden eine Herausforderung.

Während der Gartenarbeiten bleibt die Wirbelsäule in der Längsspannung. Die korrekte Haltung ist sehr wichtig, denn eine krumme, zusammengesunkene Haltung ist für den Beckenboden eine grosse Belastung. Die Organe wölben sich nach unten und aussen, der Druck auf den Beckenboden nimmt zu, die Atmung ist oberflächlich, das Zwerchfell kann nicht mitschwingen und jede Organbewegung wird so gebremst.

Gartenarbeit

Übung: Richtig jäten

Mit leicht gespanntem Beckenboden in die Knie gehen und das Gesäss hinten hinausschieben, die Wirbelsäule bleibt in der Längsspannung. In der Hocke, ein Bein etwas vorgestellt, kann das Jäten beginnen.

Beim Aufstehen kann die Stimme mit einem ‚hopp‘ unterstützen - das gibt einen Impuls auf den Beckenboden. Gleichzeitig die Beckenbodenmuskulatur bewusst aktivieren.

BeBo Training belebt den Alltag

Mehr Tipps für den Alltag finden Sie in unserem Buch:

BeBo® Training belebt den Alltag

Bestellbar via BeBo Shop:

Schweiz

Deutschland

Österreich

 

Besuchen Sie uns auf Facebook und profitieren Sie von unseren monatlichen BeBo-Tipps: www.facebook.com/beckenboden

 
 
 
 
epi-no

GRANUFINK femina
GRANUFINK Prosta forte

Pierre Fabre

Monurelle

© BeBo Verlag & Training GmbH
 
fitdankbaby
mddoctors
Hebammenpraxis Zürich
Sanello